Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Dicţionar german-român

Online-Wörterbuch Rumänisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-RumänischSeite 31 von 31  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

Romanian-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Rumänisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Partizipiale Adjektive » antworten
von Lesen (RO), Last modified: 2020-11-24, 06:22  like dislike  Spam?  
Hallo,

ich habe diese Frage auch in Forum DE-EN gepostet, aber weil da niemand sich mehr meldet und weil die Einträge eigentlich auf der rumänischen Seite aktualisiert werden, habe ich die Frage auch hier gepostet.

Es geht um partizipiale Adjektive, die vorwiegend als Adjektive verwendet werden und nicht als Partizipien (Perfekt oder Präsens) und ich weiß nicht, ob diese Adjektive auch als past-p oder pres-p markiert werden können.
Die deutschen Wörterbücher und dict.cc markieren diese Formen nur als adj. und ich glaube, das sollte man auch auf der rumänischen Seite von dict.cc machen.  
ich möchte mich bei bommi für seine Antwort und für die anderen Beispiele bedanken.

https://forum.dict.cc/?pagenum=17624&hilite=923783&kw=Lesen...
was meint ihr?
Antwort: 
von Frank1234 (DE), Last modified: 2020-11-24, 18:53  like dislike  Spam?  
 #923960
Ich sehe das so wie bommi (inkl. der angesprochenen Grauzone). Im englisch-deutschen dict.cc wird es, soweit ich das sehe, in der Praxis so gehandhabt, dass verblasste Partizipien nicht markiert werden z.B.

severed {adj} {past-p} abgeschlagen

aber:

exhausted {adj}                abgeschlagen

Ich denke, da können wir uns anschließen.
Frage:
pronuntia » antworten
von Frank1234 (DE), 2020-11-07, 15:58  like dislike  Spam?  
Bună ziua!

Mie mi-se pare că aceste înregistrări audio nu sunt corecte. Ce păreri aveți?

dero.dict.cc: astea
dero.dict.cc: zmeură
dero.dict.cc: cumpăt
ro-de.dict.cc: sturz
Antwort: 
Pronunția  #923442
von Lesen (RO), Last modified: 2020-11-08, 08:19  like dislike  Spam?  
Bună seara,

da, așa se pare, sunt de aceeași părere. Am ascultat la toate:

1. astea - sunt 2 pronunții - prima (Carmen-Computer) este în ordine, se poate și mai bine. A doua este într-adevăr pentru cuvântul ”ăstea” și nu ”astea”.

2. zmeură - pronunția este pentru ”zmeur”, și nu pentru ”zmeură”.

3. cumpăt - pronunția este pentru cumpătat, și nu cumpăt.

4. sturz - pronunția este incorectă, se pronunță de fapt cuvântul ”sturț”, care nu cred că există. Nu am căutat prea mult.

am găsit și eu câteva exemple pentru cuvântul ”sos”. (Pronunția cuvântului ”sos” înregistrată sub numele Carmen-cred că este o voce de computer - este incorectă.)  
dero.dict.cc: sos de zmeură
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-11-08, 09:54  like dislike  Spam?  
 #923444
Mulțumesc! Din câte știu numai Paul poate să le șteargă.

Guten Morgen Paul. Bitte schau dir mal die vier o.a. menschlichen Sprachaufnahmen an. "astea" und "sturz" sind leider falsch und können gelöscht werden. Die Audiodatei von "zmeură" müsste zu "zmeur" verschoben werden und die von cumpăt zu cumpătat (dort gibt es aber schon eine! Also vielleicht stimmt nur die Zuordnung nicht).

Außerdem stimmt die Carmen-Computeraussprache von "sos de zmeură" nicht. Dabei ist mir aufgefallen, dass das wohl alle "sos"-Einträge betrifft. Die drei Buchstaben werden nicht in einem Rutsch gesprochen. Kann man das ändern oder ist das automatisch erzeugt?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-08, 10:27  like dislike  Spam?  
 #923445
Guten Morgen!

1. astea
Bitte unter dero.dict.cc: astea bei diesem Wort auf den Lautsprecher klicken, dann auf "Info" neben "Daria". Auf der folgenden Seite dann auf "Play" und "Del". Ich werde das Lösch-Voting dann bestätigen.

2. zmeură
Habe ich verschoben!

3. cumpăt
Es gibt zwei Aufnahmen, die wie "cumpătat" klingen. Ich habe die falsche gelöscht.

4. sturz
Wie bei "astea" bitte einen Löschvorschlag einbringen (https://dero.contribute.dict.cc/?action=audio-history&f=id-767803). Ich werde ihn bestätigen. Der Grund für diese Vorgangsweise ist, dass ich die Korrektheit der rumänischen Aufnahmen nicht mit Sicherheit beurteilen kann und daher mindestens ein Voting einer kompetenten Person benötige.

5. Computeraussprache
Diese lässt sich leider nicht ändern, sie ist automatisch erzeugt und leider nicht zu 100 Prozent perfekt (in keiner Sprache). Eine Verbesserung ist leider nur durch eine menschliche Sprachaufnahme möglich. Wenn so eine existiert, wird standardmäßig diese abgespielt.
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-11-08, 14:58  like +1 dislike  Spam?  
 #923446
Danke sehr. Ich habe auch jetzt erst die Historie von "astea" gesehen: der Ursprungseintrag war mal "ăstea"; dann ist natürlich klar, dass die Sprachaufnahme nicht mehr passt.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-11-08, 16:30  like dislike  Spam?  
 #923448
eine bemerkung noch, die falsche Aussprache von "sturz", d.h. "sturț", wird jetzt auf der ersten Seite des Wörterbuches angezeigt. So wird es bei mir angezeigt.
https://dero.dict.cc/
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2020-11-08, 20:41  like dislike  Spam?  
 #923452
Danke und sorry - ist jetzt korrigiert!
Frage:
Tag "a ceva" » antworten
von Lesen (RO), 2020-11-04, 14:32  like dislike  Spam?  
Hallo,

ich möchte vorschlagen, dass das Tag "a ceva" (Genitiv von "ceva") neben den anderen Tags im Wörterbuch eingefügt wird.  "a ceva" wird meistens nach Präpositionen mit Genitiv verwendet. Der Grund für diesen Vorschlag ist das doppelte, schon vorhandene Tag "cuiva/a ceva". Ähnliche einfache Tags sind "ceva", "cuiva" und "cineva". Es fehlt nur der Genitiv.
z. B.:
dero.dict.cc: asupra a ceva
dero.dict.cc: împotriva
Antwort: 
Bitte frag Paul!  #923383
von Lesen (RO), 2020-11-05, 08:17  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!

Hallo Paul,

Können Sie technisch den oben beschriebenen Vorschlag bearbeiten, bzw. das Tag "a ceva" neben den anderen Tags einfügen?
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2020-11-05, 10:03  like dislike  Spam?  
 #923384
Ich habe "a ceva" als Tag eingetragen.

Wie schon in der vorigen Diskussion erwähnt, kann es zu technischen Problemen kommen, weil es sich nicht um eine tatsächliche Abkürzung handelt, das Tag aus mehreren Wörtern besteht, eines der Wörter nur aus einem einzelnen Buchstaben besteht, und weil dieses Wort bereits eine Sonderfunktion bei den Verben hat. Ich werde versuchen, die sichtbaren Auswirkungen dieser Probleme zu begrenzen.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-11-06, 06:52  like dislike  Spam?  
 #923408
super, danke.
Bei der Bearbeitung von Einträgen mit dem Tag "cuiva/a ceva", kam es zu keinen technischen Problemen.
habe heute auch "a ceva" getestet, das Tag kann bis jetzt ohne Probleme verwendet werden.

Wenn man im Wörterbuch "a ceva" nachschlägt, werden Einträge alphabetisch angezeigt. (zuerst die Verben die "a" als Infinitivmarkierung haben und "ceva" ist Akkusativobjekt, dann Einträge mit Platzhaltern).

Sind diese technischen Probleme die Tatsache, dass man kein genaues Suchergebnis findet, wenn man "a ceva" als ein Tag im Wörterbuch eingibt? Ich weiß nicht, ob ich richtig verstehe wie diese Probleme aussehen.    
Wenn man einen ganzen Ausdruck sucht - z.B. "a sta la baza a ceva" - dann werden die Einträge komplett, mit allen Platzhaltern und mit "a" als Infinitivmarkierung angezeigt.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-06, 11:23  like dislike  Spam?  
 #923416
Man kann es als Problem sehen, aber das ist das normale Verhalten bei der Suche nach "a ceva". Es werden alle Einträge gefunden, die die Wörter "a" und "ceva" beinhalten. Wenn man nur Einträge sucht, die "a" und "ceva" direkt hintereinander beinhalten, kann man den Suchbegriff in Anführungszeichen setzen:
dero.dict.cc: "a ceva"

Es gab Probleme in Bezug auf die blaue Einfärbung von "a", die habe ich jetzt aber mit einer technischen Sonderbehandlung gelöst.

Auf den ersten Blick sehe ich jetzt keine technischen Probleme mehr, ich kann allerdings nicht versprechen, dass sich die Technik in Bezug auf diese Einträge immer so verhält, wie man es erwarten würde. Sollten irgendwann mal Probleme auftreten, bitte einfach melden, dann werde ich versuchen, sie zu lösen.
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-11-06, 16:50  like dislike  Spam?  
 #923419
"a" wird in den Klammern blau eingefärbt. In den Tags "a ceva" und "cuiva/a ceva", als Infinitivmarkierung und als Genitivmarkierung ist "a" schwarz eingefärbt.
Bitte entschuldigen Sie die Frage, was wurde mit der technischen Sonderbehandlung gelöst?
Dass nicht alle "a" blau eingefärbt sind?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-06, 17:57  like dislike  Spam?  
 #923420
Das "a" bei "a ceva" ist jetzt blau, oder?
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-11-07, 07:20  like dislike  Spam?  
 #923426
nein, in Wörterbuch ist "a" in den beiden Tags schwarz. Das ist was angezeigt wird, wenn ich "a ceva" oder "cuiva/a ceva" eingebe.
Ist "a" bei "a ceva" in Ihrem System blau?
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-11-07, 07:54  like dislike  Spam?  
 #923427
in der vorherigen Diskussion haben Sie geschrieben, dass "a" nicht blau eingefärbt werden kann. Sie haben aber seitdem nichts mehr gesagt und die technische Sonderbehandlung nicht erwähnt.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-07, 09:17  like dislike  Spam?  
 #923429
Ich habe geschrieben:
Solange es nur um eine sehr kleine Anzahl an Einträgen geht, bei denen das "a" nicht blau ist, möchte ich deswegen nicht den Programmcode stark verändern und riskieren, dass dadurch an anderen Stellen vielleicht Fehler entstehen.

Nachdem ich durch die zusätzliche Aufnahme von "a ceva" als Tag ohnehin bereits ein Fehlerrisiko eingehe und sich die Zahl der betroffenen Einträge dadurch vermutlich erhöht, habe ich versucht, Ihnen entgegenzukommen und habe eine Ausnahmebehandlung nur für Rumänisch und nur für diese Zeichenkombination eingebaut.

Bei mir war das "a" bei "a ceva" bereits blau. Ich habe jetzt nachforscht und getestet und vermutlich liegt/lag es daran, dass bei mir in den Optionen (https://dero.dict.cc/dict/options.php) unter "Suchergebnisse verlinken" die tabellarische Ansicht eingestellt war, und bei Ihnen die Kompaktansicht. Mit der Kompaktansicht hat es nicht funktioniert. Ich habe jetzt die Ausnahmebehandlung um diesen Fall erweitert. Funktioniert es jetzt, wenn man die Seite dero.dict.cc: "a ceva" lädt und aktualisiert?
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-11-07, 15:39  like dislike  Spam?  
 #923433
ja, jetzt funktionieren auch bei mir die beiden Tags. Danke für die Ausnahmebehandlung und für den Einbau der Zeichenkombination und dass Sie eine passende Lösung gefunden haben.

Wenn Sie die Ausnahmebehandlung früher mitgeteilt hätten, hätte man das gewusst. Wegen der Kompaktansicht habe ich nichts bemerkt. Es war auch so, dass Sie in der letzten Diskussion als Schlussfolgerung auch das geschrieben haben:

Okay, ich habe "cuiva/a ceva" als Tag eingefügt. Sollte es bei der Bearbeitung von Einträgen dadurch zu technischen Problemen kommen, bitte Bescheid geben. Bei Suchergebnisseiten wie dero.dict.cc: toasta în cinstea ist es aber trotzdem so, dass nur die Wörter "cuiva" und "ceva" blau eingefärbt sind, nicht das "/a" dazwischen. Bei "jdn./etw." usw. ist der Schrägstrich auch nicht eingefärbt, in keinem Sprachpaar.

jetzt ist es nicht mehr so wichtig, was Sie geschrieben haben, ich möchte nicht nörgelisch sein.

Aus der vorherigen Diskussion: - wenn Sie nichts dagegen haben- möchte ich Ihnen in den nächsten Tagen einige Vorschläge über mögliche Spenden für dict.cc DERO, emailen.
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-11-07, 15:53  like dislike  Spam?  
 #923434
Ups, diese Diskussion ging an mir vorbei. Bei mir sieht es gut aus!
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-07, 16:48  like dislike  Spam?  
 #923438
Diese technische Sonderlösung habe ich erst nach dem Eintragen von "a ceva" als Tag programmiert, also vorgestern. Erst seitdem funktioniert das mit dem blauen "a", bzw. seit heute mit beiden Arten der Verlinkung.
Vielen Dank für das Angebot mit möglichen Spenden! Ich bin für alle Vorschläge offen, aber nachdem die Finanzierung von dict.cc durch Werbung auf stabilen Beinen steht, sind Spenden derzeit nicht erforderlich.
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-11-07, 18:19  like dislike  Spam?  
 #923440
Durch diese Spenden möchte ich für rumänische Seite beitragen (bei den Übersetzungen und Begriffe)  und nicht die Finanzierung von dict.cc versichern. Ich freue mich sehr, dass das Wörterbuch auf eigene Beinen steht, ich schreibe Ihnen in den nächsten tagen um besser zu erklären was ich genau damit meine.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-11-07, 18:30  like dislike  Spam?  
 #923441
Okay, gerne, danke!
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
Vorschlag: Spezies-Fachgebiet » antworten
von Paul (AT), Last modified: 2020-10-04, 14:48  like +4 dislike  Spam?  
Wir haben mittlerweile ein ziemlich mächtiges Fachwörterbuch für Tier- und Pflanzenarten innerhalb von dict.cc aufgebaut. Ich denke, darauf können wir sehr stolz sein. Allerdings bringt das mittlerweile auch ein paar Nachteile in Bezug auf die Übersicht bei den Suchergebnissen mit sich. Es gibt viele Suchbegriffe, die mittlerweile unübersichtliche Ergebnisse liefern, weil viele sehr spezielle Tier- und Pflanzenarten sich mit Alltagsbegriffen vermischen. Beispiele: Atlantic, sticky, keule, shrub, Bohne, acker, Schneider, torpedo, affe, Schnabel, birnen, Schwarzer, drum

Ich habe mir daher überlegt, ob es sinnvoll sein könnte, eine spezielle Kennzeichnung einzuführen, die ich zur Gruppierung/Sortierung verwenden könnte. Es gibt ja das F-Fachgebiet, analog dazu könnte man ein S-Fachgebiet einführen. Die Beschreibung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Gute Idee!  #922517
von parker11 (DE), 2020-10-04, 14:50  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
S-Fachgebiet: Ja, bin dafür.  #922518
von Wenz (DE), 2020-10-04, 15:12  like dislike  Spam?  
Aber Einträge wie hier:
pointed beak - spitzer Schnabel
= Subject "orn."
bleiben weiterhin möglich.
Das habe ich doch richtig verstanden?
Antwort: 
Eine wie immer großartige Idee!   #922519
von Carlota (DE/ES), 2020-10-04, 15:13  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Sehr gute Idee!   #922520
von christinchen (DE), 2020-10-04, 15:32  like +1 dislike  Spam?  
Das ist einfach umzusetzen und wird auch sowohl dem Wörterbuch wie diesem wirklich tollen Fachteil gerecht.
Antwort: 
Gute Idee!  #922521
von aphoenix (US), 2020-10-04, 16:01  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-04, 17:06  like dislike  Spam?  
 #922522
4;Wenz: Genau, die bleiben wie bisher. Nur der "Spitzschnabel-Baumspäher" wird zusätzlich mit dem neuen Fachgebiet markiert (also dann [S] [orn.] ).
Antwort: 
o.k. Paul, danke!  #922524
von Wenz (DE), 2020-10-04, 17:29  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-04, 23:50  like dislike  Spam?  
 #922537
Verstehe ich das richtig, dass man die entsprechenden Einträge dann nach einer Suchanfrage auch separat ein- und ausblenden könnte?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 01:04  like +2 dislike  Spam?  
 #922540
Standardmäßig wären sie einfach unten gruppiert, allerdings nur Mehrworteinträge. Eine Möglichkeit zum Ausblenden halte ich eigentlich nach meinen ersten Tests nicht für nötig, könnte ich aber einbauen.
D. h. "Schäferhund" ohne Zusatz wäre weiterhin oben, "kurzstockhaariger Deutscher Schäferhund" wäre unten im Bereich Spezies-Mehrworteinträge.

Bei einem Suchbegriff wie "bubble" würde der Eintrag "Arctic barrel bubble [Retusa obtusa]" dadurch erst auf Seite 4 erscheinen. Es wäre daher denkbar, über dem unteren Balken zum Blättern auch einen Hinweis wie "xx Spezies-Einträge gefunden" einzublenden, mit einem Link, der nur die Spezies-Einträge zu diesem Suchbegriff anzeigt (analog zu dict.cc: augen subject:games - also "augen" nur im Fachgebiet "games", nur als Beispiel).
Aber auch ohne diesen Zusatzlink wäre die Gruppierung eine Verbesserung, auch wenn man erst bis zur Seite 4 blättern muss, denn dort hat man dann alle entsprechenden Einträge versammelt und bisher muss man alle 5 Seiten durchklicken und alle Einträge genau sichten, um alle Tiere und Pflanzen zu finden.
Antwort: 
Ich fände es auch gut.  #922541
von bommi (DE), 2020-10-05, 07:49  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-05, 11:37  like +2 dislike  Spam?  
 #922543
ich finde die Idee auf jeden Fall auch gut!
Wobei ich als Biologe doch die eine odere andere Anmerkung machen möchte:
- So stellt z.B. eben der kurzstockhaarige Deutsche Schäferhund keine eigene Spezies dar, ebensowenig wie diverse Pferderassen etc.
- Wenn zwischen Tieren und Pflanzen unterschieden wird, müssten auch die Pilze in der Bezeichnung für das Fachgebiet extra genannt werden
- Da ja auch Familien, Ordnungen, Klassen etc. in dieses neue Fachgebiet integriert werden sollen, wäre der Begriff "Spezies" meiner Ansicht nach auch nicht ausreichend

Wie wäre es daher mit dem Namen: "Taxon" oder "Taxonomische Bezeichnung für Tiere, Pflanzen und Pilze (inkl. Zuchtformen/Rassen)"
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 12:35  like dislike  Spam?  
 #922545
Ja, das könnte ich mir auch gut vorstellen. Danke für den Vorschlag!
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-15, 22:31  like dislike  Spam?  
 #922749
Nachdem der Vorschlag gut angenommen wurde und auch auf Rückfrage keine Gegenstimmen gekommen sind, werde ich die Vorbereitungsarbeiten in den nächsten Tagen abschließen und die Änderung freischalten.

Ich melde mich dann noch einmal, wenn der Prozess abgeschlossen ist und die Änderungen sichtbar sind.

Sollten vorübergehend Markierungen/Verschiebungen bei einzelnen Einträgen auftreten, die nicht konsistent sind, dann arbeite ich gerade daran - bitte um Geduld. Wenn alles nach Plan verläuft, dann wird diese Phase aber nur fünf Minuten dauern und kaum bemerkbar sein. ;-)
Antwort: 
Änderungen umgesetzt!  #922826
von Paul (AT), 2020-10-18, 17:20  like dislike  Spam?  
Die Änderungen sind jetzt für alle Einträge sichtbar. Bitte zukünftig bei allen Einträgen, die eine Tier-, Pilz- oder Pflanzenart darstellen, das Fachgebiet "T" vergeben!

Ich habe die Substantiv-Einträge aus den Fachgebieten bot, entom, fish, mycol, orn und zool in allen Sprachpaaren durchgeschaut und versucht einzuteilen. Die überwiegende Mehrheit der betreffenden Einträge ist damit klassifiziert, ein paar wenige Einträge wird es noch geben, die noch markiert werden könnten. Diese gern bei Gelegenheit markieren, das hat aber keine Eile. Die für die Übersicht relevanten Einträge (längere, mit wissenschaftlichen Bezeichnungen) sind jedenfalls dem neuen Fachgebiet zugewiesen.
Antwort: 
Vielen Dank!  #922828
von bogyman (DE), 2020-10-18, 18:28  like dislike  Spam?  
Ich denke, das war eine sehr gute Idee. Das ist ja jetzt das mit Abstand umfangreichste Fachgebiet (> 129.000 Einträge). Falls ich zufällig darüber stoße, werde ich fehlende Einträge auch mit "T" markieren. Bei einzelnen Einträgen würde ich aber die Markierung entfernen, also z.B. "herbivore Insekten", "Makrobenthos" oder "avivores" - das beschreibt jeweils nur eine bestimmte Lebens-/Ernährungsweise, hat aber gar nichts mit Taxonomie/Arten zu tun. Das ist ja jetzt auch nicht allzu schlimm, aber da werde ich einfach nebenher hier und da ein bisschen dran arbeiten, damit alles seine Richtigkeit hat.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 19:13  like dislike  Spam?  
 #922830
Vielen Dank! Ja, gerne korrigieren! Es gab einige Zweifelsfälle, aber nachdem insgesamt (alle Sprachpaare) fast 250.000 Einträge durchzusehen waren, hatte ich pro Eintrag nicht sehr viel Zeit für Überlegungen/Recherchen. ;-)
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-18, 19:30  like dislike  Spam?  
 #922831
Aber ich bin gerade wirklich sehr beeindruckt, wie genau Du das sortiert hast! Gerade weil es ja so wahnsinnig viele Einträge sind... :)
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 20:01  like dislike  Spam?  
 #922832
Danke! :) Bin auch lange dran gesessen. ;-)
Chat:     
ja Paul, dankeschön  #922834
von christinchen (DE), 2020-10-18, 20:05  like dislike  Spam?  
Was für eine Arbeit! Sieht aber jetzt ordentlicher aus,
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2020-10-19, 09:37  like dislike  Spam?  
 #922838
Ich finde es auch gut so. Vielen Dank Paul!
Eine Bemerkung: Einträge wie "algal species / Algenarten", "alligator species / Alligatorart" etc. (dict.cc: species etc.) gehören meiner Meinung nach nicht in das Fachgebiet T (taxonomische Bezeichnungen), da "Algenarten", "Alligatorart" usw. ja keine taxonomischen Bezeichnungen (Artnamen) sind. Die Art heißt ja nicht "Alligatorart". Das Gleiche gilt für "Ameisengattung" etc. (dict.cc: Ameisengattung). (Dagegen müsste man z. B. "felidae / Familie der Katzen" mit T kennzeichnen.) Bevor ich nun anfange, dort überall das "T" zu löschen, wollte ich doch fragen: Wie seht ihr das?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-19, 09:49  like dislike  Spam?  
 #922839
Kann man gern so handhaben! Ich beharre nicht auf meine ursprüngliche Einordnung.
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-19, 14:08  like dislike  Spam?  
 #922844
also ich habe Einträge wie "Ameisengattung" oder "Alligatorart" gestern noch drin gelassen weil es zwar kein taxonomischer Begriff selbst ist aber eben mit dem Thema Taxonomie zu tun hat. Das ist etwa so wie die "Weltkulturerbeliste" thematisch in das UWH-Fachgebiet passt aber selbst ja kein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Im Endeffekt ist es mir fast egal, wie wir es machen, Hauptsache wir sind uns einig wie wir es machen :)
Antwort: 
Schade, daß man nicht mehr alle "lateinischen Klammerzusätze" auf einen Schlag  #923060
von Wenz (DE), Last modified: 2020-10-25, 19:20  like dislike  Spam?  
= im kompletten Wortlaut sehen/lesen kann. Das heißt auch mit allen "syn."
Nur kleines Beispiel hier:
dict.cc: Apis mellifera scutellata
Das ist mir schon vor Tagen aufgefallen und Bildzuweisungen werden erschwert bzw. bedingt durch "Sucherei" verliert man die Lust - es geht einfach sehr leicht was schief.

PS: Meine eigentliche Frage: Kann ich event. die linke Spalte selber "breiter ziehen", so daß alle Synonyme zu sehen sind (so wie früher auch).
Anmerkung: Ich meine NICHT mouseover.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-25, 19:59  like dislike  Spam?  
 #923062
Ich gebe zu, dass das ein Nachteil ist, aber für die Wörterbuchnutzer ist es wesentlich übersichtlicher so.
Derzeit gibt es leider keine Möglichkeit, Spalten breiter zu ziehen, nur Mouseover.
Chat:     
Paul: Danke für die Auskunft!  #923077
von Wenz (DE), 2020-10-26, 12:54  like dislike  Spam?  
Frage:
Înlocuire ”a ceva” cu ”unui lucru”/ ”a ceva” wird durch ”unui lucru” ersetzt. » antworten
von Lesen (RO), 2020-09-13, 19:50  like dislike  Spam?  
În urma discuțiilor purtate cu ceilalți participanți activi, se înlocuiește forma de genitiv ”a ceva” cu forma echivalentă ”unui lucru”.

Sursa lingvistică pentru această modificare este Gramatica limbii române Maria Iliescu, Victoria Popovici (Rumänische Grammatik).

S-a luat în considerare de asemenea preferința utilizatorilor de a folosi forma ”unui lucru” sau un substantiv exemplu în genitiv pentru o exprimare mai clară a contextului.  
Până acum nu sunt opinii contradictorii față de această modificare.
Antwort: 
Bitte frag Paul!  #922174
von Lesen (RO), 2020-09-21, 10:13  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!

Hallo Paul,

Wir brauchen Ihre technische Unterstützung in diesem Fall, wir haben " a ceva" mit "unui lucru" händisch ersetzt und ich habe festgestellt, dass die Markierung (oder das Tag) "cuiva/ceva"  auch ersetzt werden soll.

Das Pronomen "ceva" hat im Rumänischen keine entsprechende Form im Dativ, dafür kann man diesselbe Form "unui lucru" verwenden (so wie beim ersten Ersatz: "a ceva" (Genitiv) wird durch "unui lucru" (auch Genitiv) ersetzt).

Können Sie diese Markierung "cuiva/ceva" mit "cuiva/unui lucru" bei den Tags ersetzen? Es geht um eine einmalige Ersetzung. ("cuiva/ceva" findet man im Wörterbuch, wenn man "more" anklickt).  

Wenn Sie diese Markierung ersetzen können, wird "unui lucru" auch mit blau...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Warum wurde das entgegen einer bestehenden Guidelines-Vorgabe ersetzt?  #922176
von Paul (AT), 2020-09-21, 11:42  like dislike  Spam?  
Eine Änderung der Tags kann zu technischen Schwierigkeiten führen, weil die Tags auch die Suchalgorithmen beeinflussen. Diese können beispielsweise in den Apps nur mit großer Verzögerung nachgezogen werden (je nach Updateverhalten der Nutzer) und erzwingen einen hohen Testaufwand von mir, um auszuschließen, dass dadurch Programmfehler entstehen. Besonders problematisch sind Tag-Änderungen dann, wenn die Tags aus ganzen (nicht abgekürzten) Wörtern oder sogar mehreren Wörtern bestehen. Eine Änderung der Tags ist daher nur dann zulässig, wenn es unbedingt und zwingend erforderlich ist.

Eine Änderung der Guidelines muss immer vorher diskutiert werden. Erst nach einer Änderung in den Guidelines können Einträge entsprechend angepasst werden.

Wenn "cuiva/ceva" ersetzt werden müsste, müsste dann nicht "cineva/ceva" auch ersetzt werden? Müsste in weiterer Folge dann "ceva" allein auch ersetzt werden, um konsistente Guidelines zu haben? Das beträfe dann 1648 Einträge in DE-RO und 70 in EN-RO.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 16:28  like dislike  Spam?  
 #922177
Wir haben alle diesen Details nicht gewusst. Es tut mir leid, dass durch solche Änderungen große Probleme für Sie enstehen.
Nein, wir müssen "cineva/ceva" nicht ersetzen.

Die Form "a ceva" wird in den Guidelines nicht erwähnt - hier sollten für Sie keine Schwierigkeiten entstehen.

Nur "cuiva/ceva" müsste geändert werden, dieses Tag ist leider nicht richtig.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 16:31  like dislike  Spam?  
 #922178
Soweit ich im Wörterbuch sehen kann, gibt es nur wenige Beispiele mit "cuiva/ceva".
ich habe kurz gezählt, es sind ungefähr 7 Beispiele
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-09-21, 16:36  like dislike  Spam?  
 #922179
Man sollte nur "ceva" mit "unui lucru" ersetzen, aber nur im Tag "cuiva/ceva"
Die Beispiele habe ich oben erwähnt.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-21, 17:01  like dislike  Spam?  
 #922180
Folgende Einträge habe ich gefunden:

a-i reveni cuiva/ceva
a declara război cuiva/ceva
a fi supus cuiva/ceva
a avea efect contrar cuiva/ceva
a fi alocate cuiva/ceva
a rezista cuiva/ceva
a se îndrepta împotriva cuiva/ceva
a se opune cuiva/ceva
a eșua din cauza cuiva/ceva
a se supune cuiva/ceva
a sta în jurul cuiva/ceva

Ist hier "cuiva/ceva" immer grammatikalisch falsch? Oder nur manchmal?
Wenn ja, wäre "cuiva/a ceva" korrekt?

Ein (weiteres) Problem, das ich mit dieser Änderung habe, ist, dass die Entsprechungen dann nicht mehr exakt sind, wenn auf der deutschen Hälfte "etwas" steht (abgekürzt) und auf der rumänischen Seite "eine Sache". Das könnte beispielsweise auch dazu führen, dass das deutsche "etw." irgendwann (ev. von anderen Beitragenden) auf "eine Sache" geändert wird. Dann ist es erst recht uneinheitlich, und das kann sich dann auch auf andere Sprachpaare fortpflanzen. Ähnliche Situationen haben bei dict.cc in der Vergangenheit schon öfter zu großen Problemen geführt. Außerdem sollten solche "Platzhalterausdrücke" so kurz wie möglich sein, um nicht zu sehr vom eigentlichen Inhalt abzulenken, damit die Einträge besser/schneller lesbar sind.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 17:08  like dislike  Spam?  
 #922181
"cuiva" ist Dativ für Personen - im Deutschen "jemandem"
ich gebe jemandem ein Buch - Dau cuiva o carte.

"ceva" kann Akk. oder Nominativ sein.
"a ceva" ist Genitiv
"ceva" hat keine entsprechende Form für Dativ.

leider haben wir im Rumänischen diese Abkürzungen nicht (etw./jdn./jdm.)
etw. sollte auch im deutschen ein Dativ zeigen - jdm./etw. widerstehen
Eine Erklärung im Guidelines würde helfen, warum hat man "einer Sache" - unui lucru (Genitiv +Dativ). und nicht etw.?
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-09-21, 17:15  like dislike  Spam?  
 #922183
Die Beispiele sind inkorrekt und sogar irreführend.
man kann nicht sagen: mă opun ceva.
mă opun unui lucru. das macht im Rumänischen Sinn.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 17:23  like dislike  Spam?  
 #922184
"Cuiva" kann auch Genitiv für Personen sein. habe ergänzt mit dieser Info. Ist aber für die Diskussion nicht unbedingt relevant.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 17:27  like dislike  Spam?  
 #922186
zu Ihrer Frage "cuiva/a ceva" ist richtig, aber wir haben "unui lucru" vorgezogen
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-21, 17:42  like dislike  Spam?  
 #922188
Im deutschen Teil wird in der Kombination "jdm./etw." aus dem abgekürzten "jemandem" klar, dass das einzusetzende Wort im Dativ stehen muss.

Wenn das kombinierte Tag "cuiva/ceva" immer grammatikalisch falsch ist, kann ich es gerne entfernen. Ich möchte "unui lucru" aber nicht in die Guidelines aufnehmen, denn das würde dazu führen, dass es offiziell legitimiert wäre und das "ceva" auch dann teilweise ersetzen würde, wenn das nicht zwingend erforderlich wäre. Dann würde es in den deutschen Bereich einwandern ("eine Sache"), und von dort aus in die anderen Sprachen und langfristig überall Probleme verursachen.

Wann immer die Verwendung offizieller Tags möglich ist, bitte diese verwenden, sonst entstehen langfristig Inkonsistenzen, die immer schwieriger zu korrigieren sind, je mehr Einträge es gibt.

Wenn "cuiva/a ceva" korrekt ist, dann bitte aus Gründen der Konsistenz unter allen Tags aller Sprachen bei dict.cc diese Form verwenden.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 18:20  like dislike  Spam?  
 #922191
Diese Kombination, von der Sie sprechen ist auch im Rumänischen erkennbar,

"cuiva" kann ein Dativ oder ein Genitiv sein, man könnte verstehen, dass das einzusetzende Wort in Dativ oder Genitiv stehen muss - aber das ist ungewöhnlich für Rumänisch und wird in keinen anderen Wörterbüchern verwendet. (cuiva/ceva), die von Ihnen erwähnten Beispielen sollte man anpassen.
Das werden wir auch machen.

"unui lucru" ist eine offizielle Markierung, ich möchte keine Probleme oder Diskussionen verursachen. "unui lucru" ist eine gute, richtige Lösung für Rumänisch, aber wenn es nicht möglich ist, dann nehmen wir die Formen mit "a ceva".

Könnten Sie dann "cuiva/a ceva" in den Guidelines und als Tag ergänzen? Dann wird "a ceva" das Suchwort sein (der komplette Platzhalterausdruck) - wird alles blau geschrieben, jetzt...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-21, 19:04  like dislike  Spam?  
 #922193
es gibt auch Beispiele, wo man auf "unui lucru" nicht verzichten kann. Es ist die einzige Möglichkeit einen Dativ auszudrücken, oder man sucht eine Umschreibung. (auch kompliziert)
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-22, 00:02  like dislike  Spam?  
 #922205
Ich habe versucht, "cuiva/a ceva" als Tag einzufügen, aber das "a" wird bei den Einträgen leider trotzdem nicht blau. Das System ist grundsätzlich nicht dafür ausgelegt, Leerzeichen in Tags zu ermöglichen. Das funktioniert nur innerhalb von eckigen Klammern gut. Solange es nur um eine sehr kleine Anzahl an Einträgen geht, bei denen das "a" nicht blau ist, möchte ich deswegen nicht den Programmcode stark verändern und riskieren, dass dadurch an anderen Stellen vielleicht Fehler entstehen.

Wenn die Wortkombination "cuiva/ceva" nicht grundsätzlich falsch ist, sondern durchaus auch so verwendet werden kann, werde ich sie nicht aus den Guidelines entfernen. Wenn ein bestimmtes Wort nicht in der Tag-Liste steht, bedeutet das nicht, dass es verboten ist. Wenn man also bei bestimmten Einträgen auf "unui lucru" nicht verzichten kann, kann man es trotzdem verwenden, auch wenn es nicht in den Tags vermerkt ist. Die Tags haben allerdings Vorrang und sollten immer verwendet werden, wenn das möglich ist.

Warum ist Rumänisch im Nachteil bei dict.cc?
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-22, 08:49  like dislike  Spam?  
 #922210
1. "cuiva/ a ceva" - wir haben bis jetzt ungefähr 20 Einträge mit "unui lucru" geändert. (Wir hätten Sie zuerst fragen müssen, aber wir haben nicht daran gedacht,  das ist unser Fehler)
Einige Einträge wurden  früher geändert. Diese Einträge müssten wir zurück auf "a ceva" ändern.
Gibt es die Möglichkeit, diese Änderung maschinell zu machen?
Es sind insgesamt zirka 58 Einträge mit "unui lucru". Davon sind manche im Dativ - ich würde sagen, 10 sind im Dativ -  Diese Einträge sollte man so lassen, aber die anderen sollten wir auf "a ceva" ändern. Ich glaube, die anderen 2 Beitragenden sind damit auch einverstanden,Ich habe Sie noch nicht gefragt, aber Sie schreiben oben, Sie möchten diese Form im dict.cc haben.

Ich möchte vorschlagen, dass man die Form "cuiva/a ceva" in den Guidelines neben "cuiva/ceva"...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-09-22, 09:45  like dislike  Spam?  
 #922212
Bei 20 Einträgen ist eine maschinelle Bearbeitung aufwändiger als eine händische. Der Grund sind die Programmier- und Testarbeiten.

Okay, ich habe "cuiva/a ceva" als Tag eingefügt. Sollte es bei der Bearbeitung von Einträgen dadurch zu technischen Problemen kommen, bitte Bescheid geben. Bei Suchergebnisseiten wie dero.dict.cc: toasta în cinstea ist es aber trotzdem so, dass nur die Wörter "cuiva" und "ceva" blau eingefärbt sind, nicht das "/a" dazwischen. Bei "jdn./etw." usw. ist der Schrägstrich auch nicht eingefärbt, in keinem Sprachpaar.

Es ist leider nicht möglich, durch finanzielle Beiträge Prioritäten bei dict.cc zu verändern. Ich arbeite seit 18 Jahren ohne Pause an allen möglichen Aspekten von dict.cc, meine Aufgabenliste wächst schneller als ich sie abarbeiten kann und ich arbeite...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-09-22, 16:59  like dislike  Spam?  
 #922219
Alles klar. Ich möchte durch finanzielle Beiträge keine Prioritäten setzen. Ich möchte für diese Nachteile von dict.cc, DE-RO  eine Lösung finden. Es scheint, Sie können keine Lösung finden und Sie erlauben das auch den anderen nicht.  
Leider wird sich niemand darum kümmern, wenn ein Eintrag 7 Jahre nicht geprüft wurde.
Was Sie oben geschrieben und beschrieben haben, passt leider nicht zur Wirklichkeit, Ihre Arbeit sieht man sehr wenig im Wörterbuch und in den Qualität der Einträge. Ihre Antwort ist sehr enttäuschend und was ich schlimm finde, ist, dass Sie mir nicht erlauben, etwas gegen diese Probleme zu unternehmen.
Frage:
Functionalitate site » antworten
von vdfilip (DE), 2020-08-22, 12:19  like dislike  Spam?  
De ce nu mai functioneaza traducerea din limba romana in limba germana? Cand incerc o traducere din romana in germana, apare traducerea doar pentru o secunda si lista cuvintelor traduse se schimba imediat ca si cum as fi facut traducerea invers, din germana in romana. Ce site greoi, complicat si functionalitate incalcita tare! Desi site-ul are traducere mult mai extinsa decat alte site-uri cu traduceri, toate butoanele merg cu frana pusa. Doua butoane cand putea fi numai unul de exemplu: "Trimite o" de ce functioneaza separat ca buton? Trimite o ce? Ca butonul "intrebare" e separat. Si intrebarile de ce nu sunt afisate daca am bifat sa fie afisate? Cum si unde sa le gasesc, la honolulu? Unde sunt motoarele de cautare care functioneaza? E o harababura site-ul asta!
Frage:
Genul numelor de fluvii/Genus von Flussnamen » antworten
von Lesen (RO), Last modified: 2020-07-27, 08:29  like dislike  Spam?  
Bună ziua,

Întrebare: ce gen ar trebui să marcăm în dicționar pentru substantivele proprii care desemnează nume de fluvii?
Pentru numele de orașe și țări, s-a marcat genul neutru (conform exemple DOOM2).
Pentru numele de fluvii, care nu se termină în -a, există 2 adnotări: genul masculin (se aplică regula substantive nume proprii care nu se termină în -a, sunt de genul masculin) și genul neutru - probabil după genul substantivului comun un fluviu - două fluvii).

Singurul exemplu pe care l-a găsit în DOOM 2, nume de fluviu este Aheron marcat ca substantiv neutru
și preluat și în DEX.
https://dexonline.ro/definitie/Aheron

în dicționarul dict.cc, sunt marcate ambele adnotări (și genul masculin și genul neutru), de ex.:

dero.dict.cc: rinul
dero.dict.cc: rin

Mulțumesc
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-07-28, 22:32  like dislike  Spam?  
 #920686
Ich habe in den letzten zwei Tagen nochmal intensiv gesucht, aber in meinen Büchern steht nichts. Vielleicht findet sich etwas zu dem Thema in der Gramatica limbii române 2005/2008 von der Academia? Din păcate, n-o am.

Dar am găsit acest articol http://www.diacronia.ro/ro/indexing/details/V471/pdf : "cele mai multe toponime al căror gen este fixat, fie după numele comun, fie după formă, sunt în limba română de gen feminin (această Românie) sau neutru (acest Criș) și doar numele de locuri cu formă de plural admit context masculin (acești Carpați)."

Nu știu ce să facem.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-07-29, 09:15  like dislike  Spam?  
 #920692
Nu am nici eu Gramatica Academiei 2005/2008, aș putea căuta, nu cred că ar fi o problemă, dar prea multe informații nu cred că sunt nici în această carte. Aș putea spune că pentru noi românii, tema ”genul substantivelor proprii”, este puțin neobișnuită, dacă întrebi pe cineva ce gen are București sau Cluj-Napoca sau Ceahlău primul răspuns este: ”Dar ce, București are gen? sau ”Substantivele acestea au și gen?”  

Cred că discuția se poartă tot pe cele două tendințe s.n. (preluat prin DOOM - pentru mine exemplele din DOOM au sens deoarece susțin ideea genului preluat de la substantivul comun) sau s.m.(substantivele care nu se termină în -a, sunt de genul masculin) - tendință întâlnită și la numele de țări și orașe.

Articolul din Diacronia compară substantivele proprii în limba română și în limba germană, iar...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-07-29, 17:01  like dislike  Spam?  
 #920703
Da, am observat anul trecut când am discutat cu niște profesoare despre genul orașelor.

1./2.
Sunt de acord.

3. munți
Adică "Moldoveanu {m}" sau ar fi mai bine "Vârful {n} Moldoveanu"/"Muntele {m} Moldoveanu"?
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-07-29, 19:23  like dislike  Spam?  
 #920707
Denumirile cele mai cunoscute sunt Moldoveanu {m} și Vârful {n} Moldoveanu.

Google: muntele moldoveanu

la 2. să vedem dacă și ceilalți utilizatori sunt de acord cu marcarea substantivelor proprii nume de fluvii ca substantive neutre.
în dex sunt marcate ca masculine, dar sursele sunt din 1929.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-07-30, 20:10  like dislike  Spam?  
 #920750
Bună Frank,

la 2. cum ar trebui să procedăm? Este și o părere care susține varianta din Dex. Am solicitat exprimarea unui punct de vedere și în forum, dar nu știu dacă voi primi vreun răspuns curând.
dero.dict.cc: rinul superior

Eu nu doresc să îmi impun punctul de vedere, aș vrea doar ca genurile marcate în dicționar să fie uniforme.
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-07-31, 10:46  like dislike  Spam?  
 #920756
Bună,

ar fi bine cu mai mulți participanți. Man kann sich ja auch auf Deutsch beteiligen, nur keine Hemmungen :-)

https://dictionare.linghea.ro/ schreibt Rin {m} und gleichzeitig Nil {n}

Ich verstehe den Wunsch nach Einheitlichkeit. Denkbar wäre vielleicht sogar, die Angabe bei Toponymen wegzulassen (wie im Englischen generell), aber dann meckert glaube ich das System. Ich selbst habe keine Präferenz und würde mich der Mehrheitsmeinung anschließen.
Antwort: 
Bitte frag Paul!  #920885
von Lesen (RO), 2020-08-05, 18:26  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!

Hallo Paul,

Können Sie uns bitte bei dieser Forumsdiskussion unterstützen?  Es geht um Genus von Flussnamen in rumänischer Sprache, wir haben keine anderen Meinungen und können nichts entscheiden.

- in DEX sind diese Toponymen nach der alten Regel (oder nach der ersten/traditionellen) Regel erwähnt:Toponymen,
die nicht auf -a enden, sind männlich, aber das widerspricht der Regel für Städte-und Ländernamen (auch Toponymen),
die sächlich sind (auch in DEX).

-und es gibt auch andere Wörterbücher, die Flussnamen als sächlich oder männlich bezeichnen.

https://de.langenscheidt.com/rumaenisch-deutsch/rin
https://dictionare.linghea.ro/

Leider ist dieses Thema ein Chaos in rumänischer Grammatik und rumänischen...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-06, 09:55  like dislike  Spam?  
 #920894
Wenn es für beide Genus-Varianten seriöse Belege gibt, also beide verwendet werden dürfen, wäre es vorstellbar, beide hintereinander zu notieren. Also beispielsweise "Rin {m} {n}".
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-08-06, 17:54  like dislike  Spam?  
 #920912
Der Unterschied Maskulinum-Neutrum hilft im Satz, in der Deklination. Die Adjektivformen sind im Singular identisch für beide Genera. Diese Substantive haben normalerweise keine Pluralform, sie werden meistens im Singular verwendet. Man weiß es nicht, ob es ein Maskulinum oder ein Neutrum ist.

z.B. : ”Rinul este navigabil” (der Rhein ist befahrbar).  -   Rinul este descris (der Rhein wird beschrieben)

Man kann einen Unterschied im Plural sehen: (aber diese Beispiele sind selten, vielleicht nur für diese 2 Flüsse).
- ”Pe când oamenii şi uriaşii trăiau împreună, s-au format cele trei Crişuri din Vestul ţării.” -  "Crișurile formate" - Partizip Perfekt/Adjektiv Neutrum Plural  und nicht "Crișurile formați" -  falsche Deklination für Maskulinum

”Cele două Someșuri se unesc pe teritoriul comunei  Mica”....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-07, 08:54  like dislike  Spam?  
 #920937
Die Quellen sind ja oben angegeben:
https://dictionare.linghea.ro/englez-roman/rin und https://de.langenscheidt.com/rumaenisch-deutsch/rin
Wenn beide vertrauenswürdig sind (was ich annehme), sagen sie (kombiniert) aus, dass beide Geschlechtsangaben in Gebrauch sind.

Wenn es keine Bedenken und keinen Einspruch hier in dieser Diskussion gibt, können wir das so entscheiden. Grundsätzlich könnte ich es allein entscheiden, aber es wäre schwierig durchzusetzen, wenn es unter den Haupt-Beitragenden starke Gegenmeinungen gäbe.

Es kann durch die Regelung kein Schaden entstehen. Im schlimmsten Fall könnte ich solche Mehrfachmarkierungen sehr einfach maschinell raussuchen und ändern.

Lösungsvorschlag "Rin {m} {n}":
4;Frank1234: Ist diese Lösung vorstellbar?
4;alle: Gibt es Gegenmeinungen?
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-08-11, 17:12  like dislike  Spam?  
 #921058
Sorry, für die späte Antwort! Es ist so wie von Lesen geschrieben, ich kenne kein Wörterbuch, dass so verfährt, aber ich kann damit leben.

Kleiner Einschub: mein Vorschlag von oben, die Angabe ganz wegzulassen, wäre nicht tauglich, weil männlich/ sächlich zwar egal ist, aber die Unterscheidung zu weiblich wegen der Genitivbildung erkennbar sein muss: Rin -> Rinului (das ist der Genitiv für {m} {n}).

Da sich sonst keiner meldet, würde ich vorschlagen, wir machen es einfach so.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-11, 17:18  like dislike  Spam?  
 #921059
Okay, machen wir es so!
Wie gesagt, schlimmstenfalls kann ich jederzeit solche Mehrfachmarkierungen maschinell ändern.
Antwort: 
Änderungen  #921061
von lajan (DE), 2020-08-12, 07:35  like dislike  Spam?  
4;Paul: Mache es bitte maschinell, bevor ich hunderte von E-Mails erhalte...:)

Gruß: lajan
Antwort: 
Bitte frag Paul!  #921123
von Lesen (RO), 2020-08-14, 06:30  like dislike  Spam?  
Das ist eine Frage für Paul, den Betreiber von dict.cc. Schreib bitte an paul4;dict.cc!
Grüß Gott Paul,

Wenn Sie sehr einfach diese Änderungen maschinell machen können, würde es Ihnen helfen, wenn ich z.B. Ihnen alle Flüsse im Wörterbuch hier im Forum aufzähle? Ich weiß nicht, ob Sie alle Flüsse in Rumänien kennen, die im Wörterbuch eingetragen wurden.
Für uns wäre auch einfacher, wenn Sie das maschinell ändern könnten. (wenn Sie die Zeit dafür haben). Ich würde sagen, es sollten nicht mehr als 100 Flussnamen sein.(höchstens).
Ich danke Ihnen und grüße Sie herzlich aus Rumänien.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-14, 08:50  like dislike  Spam?  
 #921125
Mit maschinell meine ich eine Änderung von zwei Tags auf eines. Wenn es 100 Einträge wie "Rin {m} {n}" gäbe und später eine Entscheidung getroffen werden würde, dass es doch nur "Rin {m}" sein sollte, und das für alle Einträge mit "{m} {n}" gilt, dann könnte ich das maschinell machen. In die andere Richtung geht es vermutlich nur händisch, weil es nicht eindeutig ist. Die Donau ist ja beispielsweise weiblich.
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-08-14, 23:13  like dislike  Spam?  
 #921133
Es gibt aber keine zwei Tags bei Flussnamen, Sie haben geschrieben, Sie können das einfach machen: ”Es kann durch die Regelung kein Schaden entstehen. Im schlimmsten Fall könnte ich solche Mehrfachmarkierungen sehr einfach maschinell raussuchen und ändern.”

mit Mehrfachmarkierungen haben Sie nicht {m} {n} gemeint? Rin {m} in Rin {m} {n} zu ändern.
Tut mir leid, ich habe dann falsch verstanden

Sie können also z.B. der rumänische Fluss Argeș {m} nicht in Argeș {m} {n} maschinell ändern.
Dann wäre vielleicht besser, um die ganze Arbeit zu sparen, bei der Regel in Dex zu bleiben. Alle Flüsse, die nicht auf - a enden, sind männlich.  der Grund dafür ist, dass ein Beitragender sich über Hunderte von Reopens beschwert.

Wie wäre es mit diesem neuen Vorschlag?
Danke noch einmal für Ihre Unterstützung und Antwort.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-14, 17:47  like dislike  Spam?  
 #921135
Umgekehrt, ich meinte: "Rin {m} {n}" in "Rin {m}" zu ändern, falls sich später herausstellen sollte, dass das keine gute Lösung ist.
Wenn alle Flüsse männlich sind, wie ist es dann bei der Donau?
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-08-15, 00:13  like dislike  Spam?  
 #921137
In dieser Diskussion werden nur die Flussnamen erwähnt, die nicht auf "-a" enden, Substantive, die auf -"a" enden sind normalerweise weiblich, Donau/Dunărea, Bistrița etc. - das ist schon bekannt)  das habe ich gemeint, "mit allen Flüssen." (habe oben ergänzt).

Vielleicht wäre besser bei Dex zu bleiben, man müsste nur Rin {n} zu Rin {m} ändern. Dann gäbe es keine Reopens, weniger Arbeit, die Einträge sind schon einheitlich.... Ich weiß nicht mehr mit diesem Thema.

Ich habe zuerst verstanden, Sie machen diese automatischen Änderungen, weil nicht so viele Beitragenden sind und Sie übernehmen die Änderungen automatisch im System und das wäre auch eine gute Lösung, um die vielen Reopens zu vermeiden, es ginge alles einfacher und schneller.

(Ehrlich gesagt, habe Ihrem Vorschlag mit den automatischen Änderungen...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-15, 09:10  like dislike  Spam?  
 #921144
Wenn bisher alle Flussnamen, die nicht auf "-a" enden, einheitlich mit "{m}" gekennzeichnet sind und nur "Rin" geändert werden muss, dann wäre es besser, wie vorgeschlagen bei Dex zu bleiben und das so beizubehalten. Leider spreche ich kein Rumänisch.
Bitte nicht nachträglich Forum-Postings so ändern, dass die Diskussion verfälscht wird. Ich hätte die Frage nach der Donau nicht gestellt, wenn der Hinweis mit "-a" im vorigen Posting bereits enthalten gewesen wäre.
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-08-15, 13:10  like dislike  Spam?  
 #921148
Wir haben zur Zeit drei Varianten eingetragen:

weiblich: z.B. Elba/Elbe, Dunărea/Donau (hier gibt es kein Problem, weil sich alle Wörterbücher einig sind)

sächlich: z.B. Olt/Alt

männlich: z.B. Argeș/Argisch (zur Zeit sind die meisten m/n-Flüsse hier in dict.cc männlich)

In den letzten beiden Kategorien sind sich die Wörterbücher nicht einig und schreiben mal so und mal so. Lesen hat vorgeschlagen, eine Liste zu erstellen, die alle Flüsse aus den beiden letzten Kategorien enthält. Die Frage ist, ob man über diese Liste ein Skript laufen lassen kann, so dass diese Flüsse dann einheitlich markiert sind.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-15, 13:35  like dislike  Spam?  
 #921149
Mit einem Skript wird es vermutlich nicht gehen, aber ich kann anbieten, so eine Liste händisch abzuarbeiten, wenn die Situation eindeutig ist. Das hätte den Vorteil, dass die Einträge ohne Voting-Prozess (Reopen) direkt geändert werden würden. Gibt es auch Flüsse, die in allen anderen Wörterbüchern übereinstimmend nur männlich oder nur sächlich sind?
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-08-15, 22:26  like dislike  Spam?  
 #921152
Nicht das ich wüsste, wobei die meisten Wörterbücher keine Flüsse aufführen. Das Dicționar german-român der Academia Română mit über 200.000 Stichwörtern hat noch nicht einmal die Donau. Wie oben gesagt, spielt es in der Praxis auch keine Rolle; man muss nur wissen, dass ob ein Fluss feminin oder nicht-feminin ist, und das erkennt man an der Endung.

Wenn die Änderung nur händisch geht, dann war ja der letzte Vorschlag von Lesen, dass wir bei {m} bleiben und die paar, die jetzt mit {n} markiert sind, ändern.

4;Lesen: was machen wir?
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-08-16, 08:35  like -1 dislike  Spam?  
 #921154
Dex ist meistens die erste und wichtigste Quelle, die man für Rumänisch verwendet. Ich habe bei Dex vor einiger Zeit gefragt, ob eine offizielle Liste mit Genus von allen Toponymen gibt, (auch mit möglichen Ausnahmen) die Antwort war, man könnte eine solche offizielle Liste erstellen, aber dazu fehlen die Fonds. Die Antwort kam von einer älteren Person, die die erste Variante für diese Substantive unterstützt. (Toponymen, die nicht auf "-a" enden, sind männlich).
Diese Genus-Information ist wichtiger für Ausländer, die Rumänisch lernen und Dex dazu als online-Quelle verwenden. Die Beitragenden in dict.cc Wörterbuch, haben auch diese Möglichkeit und sie verwenden sie auch.

Die Idee beide Genus-Variante zu markieren, ist begründet, vielleicht die richtige Lösung, diese Substantive (die nicht auf "- a" enden)...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-08-16, 13:44  like dislike  Spam?  
 #921165
Ich bin mir nicht sicher, ob das jetzt richtig verstanden habe. Also wir einigen uns auf Dex/{m}?
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-08-17, 10:41  like dislike  Spam?  
 #921192
ja, wir einigen uns auf Dex, ich weiß nicht, ob man dazu auch die Meinung von Paul braucht.
Wenn er möchte seinen ersten Vorschlag im Wörterbuch eintragen, bräuchte er diese Liste von Flussnamen.
Wenn ich von Anfang an verstanden hätte, dass man zuerst die Änderung händisch macht und dann später wenn es sich herausstellen sollte, dass es doch nicht gut ist, maschinell zu ändern, hätte ich zu seinem Vorschlag nicht zugestimmt.
Diese Denkweise hat für mich keinen Sinn. (Entschudigung, ich möchte niemanden stören mit meiner Bemerkung)

Die andere Möglichkeit mit sächlich wurde nicht mehr in Betracht gezogen, es bleibt nur Dex
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-08-17, 10:45  like dislike  Spam?  
 #921194
Ja, gerne Dex/{m}!
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-08-17, 13:13  like dislike  Spam?  
 #921204
Alles klar! Ich fand die Diskussion sehr spannend.
Frage:
Esst doch bitte, greift zu! » antworten
von christinchen (DE), Last modified: 2020-04-24, 16:57  like dislike  Spam?  
Wenn man eingeladen hat und seine Gäste (auch wenn sie vielleicht schon satt sind) zum weiteressen ermuntern will, wie drückt man das auf rumänisch aus? Also höflich, dass sich die Gäste willkommen fühlen. Vielen Dank für die Hilfe.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-24, 19:15  like dislike  Spam?  
 #918573
Man kann sagen:

Vă rog, mai serviți. (Bitte bedienen Sie sich noch mit einer Portion)
Vă rog, mai luați. (Bitte, nehmen Sie noch eine Portion)

Mai dorește cineva o porție de supă/friptură/tort? -  Möchte jemand noch (eine Portion) Suppe/Braten/Torte?  

Cine mai vrea tort? Wer möchte noch Torte?
Mai vrea cineva tort? Möchte noch jemand Torte?

wenn die Gäste schon satt sind, vielleicht sollte man fragen, wer Kaffee trinken will, oder ein Glas Wein/Tee.
Dorește cineva o cafea? Möchte jemand einen Kaffee?
Antwort: 
Ganz herzlichen Dank,   #918575
von christinchen (DE), 2020-04-24, 20:18  like dislike  Spam?  
für die schnelle und tolle Hilfe.
Frage:
Keine Artikel in der deutschen Zeile » antworten
von Wenz (DE), 2020-04-07, 12:46  like dislike  Spam?  
Es geht mich nichts an, deshalb Entschuldigung, dass ich mich einmische. Aber beim Zuweisen von Illustration ist mir aufgefallen, dass in letzter Zeit die Artikel "der, die, das" angegeben werden. Das ist bei dict nicht üblich. In den GL stehen Beispiele wie
home ..... Heim {n} [und nicht: das Heim]
home ..... Heimat {f} [und nicht: die Heimat]
https://dero.users.dict.cc/Wenz/contributions/votes-pending/
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2020-04-07, 16:17  like dislike  Spam?  
 #918009
Hallo,
der bestimmte Artikel wurde hinzugefügt, weil auf Rumänischen diese Substantive am häufigsten mit bestimmtem Artikel verwenden werden. Das ist der Grund, warum diese Substantive von den meisten Beitragenden spontan so eingetragen werden.

Es gibt auch die Tendenz denselben Artikeltyp in beiden Sprachen zu verwenden.
das heißt, der Artikel auf Rumänisch wird von bestimmten Artikel zu "articol posesiv genitival" geändert.
Das wird aber nicht so oft gesprochen oder geschrieben.

Als Lösung hat man den Artikel "der", "die" "das" auf Deutsch angegeben, um nicht alle rumänischen Substantiven in der Form mit "articol posesiv genitival" zu verändern.
 
ich finde viele Beispiele mit den  Artikeln "der", "die" "das". Hier ist nur eins davon.
dict.cc: das gute

Im Moment gibt es keine...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Lesen: Beispiel "das Gute" ist ein komplett anderer Fall und wird auch nicht in Frage gestellt.  #918010
von Wenz (DE), 2020-04-07, 16:36  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Paul: Kannst Du bitte Stellung nehmen wie es im Rumänischen gehandhabt wird.  #918011
von Wenz (DE), 2020-04-07, 16:37  like dislike  Spam?  
Wäre gut und schön zu wissen. Danke schon mal!
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-07, 16:40  like dislike  Spam?  
 #918012
Warum ist ein anderer Fall?, entschuldige, aber ich verstehe nicht
Antwort: 
Ebenfalls immer mit Artikel "das Böse, das Mystische, ..."  #918013
von Wenz (DE), Last modified: 2020-04-07, 16:50  like dislike  Spam?  
Eine gute Orientierung bildet das E/D-dict. und es wurde als Richtschnur immer wieder von Paul empfohlen (als die weiteren Sprachpaare dazu kamen).
Antwort: 
Siehe GL7, Abschnitt "NOMINALIZATION (Substantivierung)"  #918014
von Paul (AT), 2020-04-07, 16:56  like dislike  Spam?  
Die Wörter "Erdachse", "Umweltverschmutzung" oder "Arbeitszeitgesetz" sind keine Substantivierungen, daher sehe ich keinen Grund für einen Artikel.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-07, 17:09  like dislike  Spam?  
 #918015
und was ist mit den rumänischen Beispielen, die oft mit bestimmten Artikel verwendet werden? - bei manchen Beispielen wird nur diese Form verwendet.
Sie werden nur reopend nur weil der Artikeltyp nicht gleich ist, man berücksichtigt (leider) GL7 nicht.
bei welchem GL passt das Beispiel die Wende?
dict.cc: die Wende
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-04-07, 17:24  like dislike  Spam?  
 #918017
Der Eintrag "die Wende" wurde vermutlich deshalb so eingetragen, um den Ausdruck von der allgemeinen Bedeutung des Wortes "Wende" abzugrenzen und um auszudrücken, dass es das Wort in dieser Bedeutung nur mit bestimmtem Artikel gibt. Wenn von "einer Wende" gesprochen wird, ist nicht die deutsche Wiedervereinigung gemeint. Das geht nur bei "der einen bestimmten Wende" in der Geschichte Deutschlands.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-08, 08:08  like dislike  Spam?  
 #918034
dasselbe gilt auch für rumänische Wörter und es kommt noch die Gebrauchsfrequenz der Wörter (hauptsächlich mit bestimmtem Artikel)

hier sind andere Beispiele die nicht GL7 gehören und vermutlich diese Einträge entsprechen Ihrer Erklärung für das Wort "die Wende".

dict.cc: der pentagon
dict.cc: das buch
dict.cc: der 1. April
usw.

ich habe immer erklärt, warum man den bestimmten Artikel ergänzt hat und die anderen Teilnehmer haben zugestimmt
z. B.
dero.dict.cc: die Flugscham
siehe "unter Quelle und Kommentare"

ich habe bemerkt, dass diese Beispiele immer mehr werden, deshalb werden Wörter mit bestimmten Artikel in beiden Sprachen eingetragen, die wirklich nur so verwendet werden oder um zu zeigen, dass der Ausdruck nur in dieser Bedeutung gibt.
Wie sollte man das anders eintragen?
Danke für Ihre Erklärung und Antwort
Antwort: 
Langenscheidt  #918036
von Wenz (DE), 2020-04-08, 08:36  like dislike  Spam?  
Langenscheidt gibt ebenfalls nur *f* an
siehe
Erdachse f
axa pământului
https://it.langenscheidt.com/rumeno-tedesco/ax
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-08, 09:00  like dislike  Spam?  
 #918037
ja, so ist es, ich (persönlich) will nicht unbedingt den Artikel auf Deutsch schreiben, der erste Eintrag zu Erdachse war auch nur mir "f", es gibt viele andere Beispiele wo der Artikel auf Deutsh fehlt - wurden bis jetzt nicht aktualisiert mit der Forma ”articol posesiv genitival”

aber wie gesagt,
man will den Artikeltyp in beiden Sprachen gleich haben (so habe ich das verstanden)
axa Pământului ist auch nur eine Achse der Erde - es gibt nur diese Beduetung in diesem Kontext. langescheidt scheiibt auch axa pământului und nicht axă a pământului - das ist die Form mit ”articol posesiv genitival”. Rumänische Lehrer sagen, beide Formen sind richtig, am häufigsten wird die Form axa Pământului gebraucht. - ich unterstütze die Formen, die am häufigsten gebraucht werden oder wenn der Ausdruck nur eine einzige Bedeutung hat.
Antwort: 
Angaben gehören wahrscheinlich in die INFLECTIONS  #918038
von Wenz (DE), Last modified: 2020-04-08, 09:56  like dislike  Spam?  
die Erdachse | -
Das sollte auch im Rumänischen möglich sein.
4;Paul: ?

Hiermit klinke ich mich aus der Diskussion aus. Ich hoffe nur, daß es keine weiteren Bilder mit Artikel geben wird (sie haben wir gelöscht).
Ich sehe weiterhin keinen Grund z. B. "der Donaukanal" zu schreiben. Werde ihn in die Inflections aufnehmen: der Donaukanal | -
Antwort: 
Bitte keine Artikel!  #918039
von Paul (AT), Last modified: 2020-04-08, 10:05  like dislike  Spam?  
Bitte auf den Artikel verzichten, wenn es sich nicht um Substantivierungen handelt und auch nicht um die wenigen Eigennamen, die zwingend den bestimmten Artikel erfordern!

Wenn ein reguläres Wort normalerweise nur in der Einzahl verwendet wird, ist das kein Grund, den Artikel anzuführen. Auch wenn es ein Eigenname ist, ist das kein Grund für einen Artikel. Nur wenn es ein Eigenname ist, der ohne den bestimmten Artikel nicht funktioniert, kann dieser angeführt werden.
Antwort: 
von Lesen (RO), 2020-04-08, 13:40  like dislike  Spam?  
 #918045
vielleicht wäre gut GL 7 noch mit diesen Erklärungen und Beispielen zu ergänzen, so wie bei Substantivierungen steht.
diese Fälle werden in GL überhaupt nicht erwähnt, es gibt nur die lange Diskussion wenn man "forum" klickt

und was wird für Rumänisch eingetragen?

axa Pământului oder axă a Pământului?
curba Pământului oder curbă a Pământului
etc.
ich habe mich bemüht mehrmals zu erklären, habe diese Antworten gelesen und sie beziehen sich auf die deutsche Wörter, als ob die rumänische Variante überhaupt nicht gibt.
Antwort: 
Bitte so wie bei Langenscheidt:  #918046
von Paul (AT), 2020-04-08, 13:55  like dislike  Spam?  
axa {f} pământului
https://it.langenscheidt.com/tedesco-rumeno/erdachse

Priorität 1: Die gebräuchlichste Form.
Priorität 2: Immer so kurz und einfach wie möglich. Zusätze, die nicht in eckigen Klammern stehen, nur dann verwenden, wenn sie unbedingt nötig sind.
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-04-08, 18:30  like dislike  Spam?  
 #918051
Ich denke ein Grundproblem ist, dass im Rumänischen die unbestimmte nie mit der bestimmten Form eines Wortes übereinstimmt. Wenn man dann z.B. den Satz "In cases where the definite form is different from the indefinite, it can be added as a new entry in definite form, including the article" in den Guidelines wörtlich nimmt, wären ein Vielzahl von Doppeinträgen das Resultat. Deswegen sollte eigentlich die unbestimmte Form vorgezogen werden. In einigen Fällen ist dies aber unüblich. Wenn wir so verfahren wie von Paul vorgeschlagen, dann müssen wir damit leben, dass Deutsche mit geringen Rumänisch-Kenntnissen manchmal in eine "Falle" laufen. Den Rumänen umgekehrt kann es egal sein :-)
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2020-04-08, 20:14  like dislike  Spam?  
 #918056
Dieser Satz bezieht sich auf die Überschrift "NOMINALIZATION (Substantivierung)", da geht's nur um diese Fälle. Das ist vielleicht nicht eindeutig genug erkennbar.

Für die meisten Sprachen und Wortarten gibt es eine Art "Wörterbuchform", also eine Form, die die meisten Wörterbücher für Übersetzungen übereinstimmend verwenden. Das deckt sich meist mit der kürzestmöglichen Form, also wenn möglich bitte diese verwenden.

In allen Sprachpaaren (auch Deutsch-Englisch) ist es so, dass es eine Vielzahl von Grammatik-Infos gäbe, die man noch zusätzlich in die Einträge einbauen könnte. Das ist aber leider nicht möglich, weil das Regelwerk von dict.cc dadurch noch um Größenordnungen komplizierter werden würde, möglicherweise viele Duplikate entstehen würden und sehr wahrscheinlich auch die Übersicht auf den Suchergebnisseiten darunter leiden würde. Deshalb müssen wir leider voraussetzen, dass Sprachanfänger mit dict.cc alleine nicht durchkommen werden und immer auch die Grundregeln der Grammatik aus einer anderen Quelle beziehen müssen.
Antwort: 
Danke!   #918062
von Wenz (DE), 2020-04-09, 10:06  like dislike  Spam?  
Und euch allen wünsch ich schöne Feiertage und vor allen Dingen "Bleibt gesund!"
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2020-04-09, 15:52  like dislike  Spam?  
 #918078
Dankeschön, das wünsche ich auch allen!
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-04-09, 18:21  like dislike  Spam?  
 #918085
Da möchte ich mich auch anschließen! Frohe Ostern ohne Coronaviren und gute Gesundheit!
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
Neuer Vokabeltrainer (Beta) » antworten
von Paul (AT), 2020-01-30, 11:04  like +4 dislike  Spam?  
Ich programmiere derzeit den Vokabeltrainer neu, basierend auf dem Trainer in den dict.cc-Apps. Er kann ab sofort ausprobiert werden. Dazu unter https://my.dict.cc/ neben "Lernen" auf "[v2]" klicken. Ich freue mich über Feedback an paul4;dict.cc. Wenn er stabil ist und keine Kinderkrankheiten (mehr) auftauchen, werde ich den bisherigen Trainer damit ersetzen.
Chat:     
Frage zum Vokabeltrainer  #919021
von Biohar85 (DE), 2020-05-13, 11:45  like dislike  Spam?  
Hallo, ich habe gerade eben den Vokabeltrainer entdeckt und möchte ihn gerne nutzen, um brasilianisch-portugiesisch zu lernen. Im normalen Dict.-Wörterbuch ist es möglich sich unterschiedliche Ausspracheweisen (europäisch-portugiesisch/brasilianisch-portugiesisch) anzuhören. Im Vokabeltrainer habe ich das bisher nicht entdeckt, sprich es gibt nur eine Stimme. Gibt es da die Möglichkeit, sich eine favorisierte Aussprache auszusuchen?
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-13, 11:48  like +2 dislike  Spam?  
 #919022
Nein, diese Möglichkeit gibt es derzeit nicht, die Stimme wird per Zufallsgenerator ausgewählt.
Chat:     
Gesamten Wortschatz in den Vokabeltrainer?  #919086
von wertherHR (AT), 2020-05-16, 16:09  like dislike  Spam?  
Hallo, gibt es die Möglichkeit, den gesamten hier vorhandenen Wortschatz einer Sprache in den Vokabeltrainer zu importieren? Am liebsten wäre mir das in der mobilen Version. In den FAQ hab ich dazu nix gefunden...
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-16, 17:07  like +1 dislike  Spam?  
 #919088
Nein, diese Möglichkeit gibt es nicht. Das wäre viel zu viel, um das noch sinnvoll über den Trainer lernen zu können.
Chat:     
von wertherHR (AT), Last modified: 2020-05-17, 09:13  like dislike  Spam?  
 #919097
Naja, wenn ich die Sprache tatsächlich lernen will, muss ich wohl letztlich "alle" Wörter irgendwann lernen. Das über einen Vokabeltrainer zu machen, hielte ich schon für sinnvoll.
Ich frag mal andersrum: Kann man aus dem Gesamtwortschatz einer Sprache eine Wortliste erstellen, die man dann weiter editieren könnte?
Chat:     
von Paul (AT), 2020-05-17, 10:27  like +1 dislike  Spam?  
 #919101
Zu einem Zeitpunkt, an dem man erst "ja", "nein", "links", rechts", "Haus" und "gehen" lernt, ist es nicht sinnvoll, gleichzeitig zu versuchen, sich "Arbeitsniederlegung" und "Benefizkonzert" einzuprägen. Man lernt über Wiederholung, und wenn bis zur ersten Wiederholung von "ja" zehntausende andere Wörter vorkommen, ist keine Erinnerung mehr vorhanden. Dann fängt man immer wieder von vorne an und kommt keinen Schritt weiter.

Außerdem lernt man nie alle Wörter einer Sprache, auch nicht in der eigenen Muttersprache. Das deutsche Wort "Makrotypographie" kannte ich bisher noch nicht, habe es aber soeben bei dict.cc (Deutsch-Englisch) gelesen. Ich kenne auch z. B. wenige medizinische Fachbegriffe und ein Arzt kennt vermutlich wenige IT-Fachbegriffe. Und benötigt sie auch nicht.

Man kann aus dem Gesamtwortschatz...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Zusammenziehung im rumänischen » antworten
von Kadry (DE), Last modified: 2019-11-23, 19:07  like 0 dislike  Spam?  
Hallo liebe  "Gemeinde",

ich lerne seit einiger Zeit rumänisch. Auch Dank dieser Seite, insbesondere was die Aussprache betrifft, einige Fortschritte gemacht.
Allerdings habe ich, trotz der Fachbücher, einige Schwierigkeiten mit einigen Aspekten der rumänichen Grammatik, Beispielsweise mit der Zusammenziehung. Was ich damit meine wird in diesem Buch (Rumanische Grammatik - Maria Iliescu) auf der Seite 31,  Kapitel 1.4.4 beschrieben.
Hier und evtl anderen Bereichen würde ich mich über Hilfe und Unterstützung von Rumänischen Muttersprachler freuen.

Besten Dank im Vorraus
Antwort: 
von Frank1234 (DE), 2019-11-24, 16:41  like dislike  Spam?  
 #914079
Hallo Kadry,

was genau ist denn unklar? Grundätzlich besteht eine große Tendenz die Wörter zusammenzuziehen, in der gesprochenen Sprache noch mehr als in der Schriftsprache. Oft wenn zwei Vokale zusammenstoßen: nu are -> n-are, îi a spus -> i-a spus usw.

Grüße
Antwort: 
von Lesen (RO), 2019-11-26, 14:47  like dislike  Spam?  
 #914136
Hallo Kadry,

Ich kann Dir auch helfen, wenn Du Fragen über rumänische Grammatik/Aussprache hast.
Welche andere Probleme hast du mit Rumänisch?

Te salut din România!
Antwort: 
von Kadry (DE), 2019-11-26, 19:29  like dislike  Spam?  
 #914157
Bună seara und guten Abend,

4;Frank1234: Danke für die Zeit und Antwort.

Genau das ist das Problem. Ich habe den Eindruck, dass man erst die Regeln  des Zusammenziehens (gibts dazu grammatikalischen Fachausdruck dafür?) lernen muss, bevor man mit dem Rest anfängt. Das im ersten Threat genante Buch habe ich, andere Bücher habe ich nicht gefunden, oder empfand als für mich nicht geeignet... Bücher und diverse Internetseiten als theorie. Praktische umsetzung habe ich  rumänische Filme mit rumänische Untertitel auf Youtube ausgedacht, leider gibt es nicht so viele, Weitere Quelle sind  rumänische Radiosender mit Schwerpunkt Talk.

Eigentlich war ich der Meinung, dass ich ein gutes Konzept habe um eine gewisse Basis selbst beizubringen um dann in Rumänien im täglichen Leben darauf aufzubauen. Leider bringt...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Lesen (RO), Last modified: 2019-11-27, 10:08  like dislike  Spam?  
 #914159
Bună Kadry,

Ich kenne im Internet eine Webseite ”Vorbiți românește”, hier findest du rumänische Texte und Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Ich habe sie kurz durchblättert und es ist OK.  (wurde auch von einer Rumänischlehrerin empfohlen)

https://www.vorbitiromaneste.ro/

Die Verben findest du alle in dex, indem du auf conjugări/declinări klickst
https://dexonline.ro/definitie/ie%C8%99i

Ich würde sagen, du brauchst nicht alle Verben auf einmal zu konjugieren, fang mit den Verben an, die du tatsächlich verwendest.
Vielleicht beschäftigst du dich zu viel mit theoretischen Kenntnissen und vielleicht hast du zu wenig Kontakt mit authentischen Situationen der rumänischen Sprache, die dein Lernen fördern könnten.
Was kannst du bis jetzt gut auf Rumänisch?
Was beherrschst du gut?
Antwort: 
von Kadry (DE), Last modified: 2019-12-03, 15:46  like dislike  Spam?  
 #914366
Bună Lesen,

inițial: felicitări de 1 decembrie. La mulți ani România, la mulți ani Român

Sorry für die verspätete Antwort, ich hatte sehr viel zutun und war die letzten Tage kaum zuhause.

Die von dir genannten Internetseiten kenne ich. Die erstgenannte hat mich nicht so überzeugt. Vergleichbare Seiten von anderen Ländern und Sprachen finde ich praxistauglicher.

DeX benutze ich auch, wenn ich hier https://www.cactus2000.de/roman/index.php nicht fündig werde oder mir unsicher bin. Cactus2000 finde strukturierter und systematisch besser gestaltet....

Dass ich mich zu sehr mit der Theorie beschäftige trifft zu. Ich kann sehr schlecht lernen wenn ich das System dahinter nicht verstanden habe. Also auswendig lernen kann ich schlecht. Leider fehlt mir momentan die Möglichkeit längere Zeit in Rumänien zu...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Lesen (RO), 2019-12-03, 16:03  like dislike  Spam?  
 #914374
Bună Kadri,

Tut mir leid, dass die empfohlene Webseite dich nicht überzeugt hat.

Es gibt die Möglichkeit sich über Skype in einer Fremdsprache zu unterhalten, in einem Sprachtandem, ich habe das für Deutsch gemacht.
Ich kann das für eine halbe Stunde, höchstens eine Stunde machen, um mich zu überzeugen, was du nicht verstehst, wenn es um Rumänisch geht und um zu sehen, ob ich dir irgenwie beim Sprechen usw. helfen kann.  

bis dann, kannst du einige Sätze auf Rumänisch im Forum schreiben? z.B. was möchtest du auf Rumänisch sagen?

habe deinen ersten satz ein bisschen umformuliert:

Mai întâi, felicitări de 1 decembrie. La mulți ani România! La mulți ani Români!

Salutări,
Lesen
Antwort: 
von Lesen (RO), 2019-12-04, 06:49  like dislike  Spam?  
 #914397
habe bei deinem Satz auch die Zeichensetzung hinzugefügt: (Komma)

Mai întâi, felicitări de 1 Decembrie. La mulți ani, România! La mulți ani, români!
(Români wird kleingeschrieben- auf einem Plakat kannst du das auch großschreiben)

ich finde toll, dass du Radio hörst (România Actualități und România Cutural) aber ich glaube, diese Art von Übung ist schon kompliziert und noch komplizierter, wenn du nicht in Rumänien lebst und besonders wenn du nicht täglich Rumänisch sprichst.
Bis bald,
Lesen
Antwort: 
Hallo Kadri  #914406
von traian (RO/DE), 2019-12-05, 09:37  like dislike  Spam?  
da ich auch meine Schwierigkeiten beim Deutschlernen hatte bzw. immer noch habe, würde ich mich freuen, Dir weiterhelfen zu dürfen. Bei mir hat es am besten so funktioniert, nachdem ich mich einiger Zeit mit dem Schritte Plus beschäftigt habe (Grammatik und so zu sagen das Basis der Sprache), habe ich irgendwann den Eindruck, dass ich nicht weiterkomme. Dann habe ich mit dem Lesen angefangen, Kinderbücher und Ähnliches und von da an, gings bergauf. Am besten wäre es für Dich, so nehme ich an, viel auf rumänisch zu lesen und, noch wichtiger, zu reden und dann langsam kriegst Du das Gefühl wie es tickt und erst danach kannst Du Dir alles grammatikalisch verstehen oder Dir die gesamte Regeln erklären. Ich würde Dich gerne begleiten in dem Prozess, da ich auch Vorteile für mich sehe, wir könnten einander die Fehler korrigieren.
Beste Grüße
Traian
Antwort: 
von Kadry (DE), Last modified: 2019-12-08, 11:19  like dislike  Spam?  
 #914468
ersteinmal schönes 2. Advent an allen.

4;Lesen:
vielen Dank für die Korrektur. Dein Hinweis mit Sprachtandem (diesen Begriff kannte ich bis jetzt nicht). Nach diesem Begriff gegooglet und siehe da: es gibt Internetseiten die uns Sprachlehrlinge zusammenbringen. Vielleicht wäre das eine Option.

Ich fasse die Aussage aus dem 3 Absatz als Angebot auf? Danke dafür, sehr freundlich. Leider habe ich kein Skype.

Wenn man eine neue Sprache lernt, dann macht man häufig den Fehler, alles wortwörtlich zu übersetzten. Leider sind deutsch und rumänisch, so habe ich das Gefühl, hier wenig kompatibel. Somit ist der Satz(aufbau) zu erklären.

wenn ich in Rumänien leben würde, wäre vieles anderes. Aber aktuell geht es nicht und ich möchte jetzt rumänisch lernen, damit ich keine Zeit mit Sprache lernen verliere wenn...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Lesen (RO), 2019-12-08, 16:42  like dislike  Spam?  
 #914473
Bună Kadri,

Um deine Frage zu beantworten: ich glaube, beim Radiohören (live - online) braucht man fortgeschrittene Kenntnisse. Die Idee ist nicht schlecht, du solltest aber beurteilen, welchen Lernfortschritt du machst. Was hast du Neues gelernt/verstanden? Ist das die beste Variante für mich, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern?

Es gibt viele Materialien, wie man eine Fremdsprache am besten lernt. Ich glaube, du kannst auf Deutsch solche Informationen im Internet finden.

Wenn du konkretere Fragen in Beispielsätzen hast (Deutsch-Rumänisch/Rumänisch-Deutsch), können wir gerne weiter im Forum diskutieren, ich würde mich freuen dir dabei zu helfen. - wir könnten, wie du sagst, über den Satzaufbau/über die Wortstellung diskutieren.  

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg und viel Spaß beim Lernen!

Cu drag,
Lesen
311 Fragen und 693 Übersetzungen (= 1004 Einträge) derzeit im Rumänisch-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Rumänisch-Wörterbuch (Dicţionar german-român) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung